Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Coronavirus:

Vorschaubild

19.03.2020 Corona-Pandemie betrifft uns alle - IG Metall ist handlungsfähig und unterstützt ihre Mitglieder

Die Corona-Krise hat mittlerweile zu erheblichen Konsequenzen geführt. Diese Konsequenzen verändern sich teilweise täglich und haben somit Einfluss im Alltag, im Berufsleben, in allen Lebensbereichen.

Wir wissen nicht, wie sich dies weiter entwickeln wird und stehen zugleich in der Verantwortung für die IG Metall, die Interessen unserer Mitglieder zu vertreten und haben auch eine Fürsorgepflicht für unsere Beschäftigten. Das ist keine einfache Situation!

Die Corona-Krise betrifft uns alle. Immer mehr Unternehmen müssen ihren Betrieb wegen der Corona-Pandemie einschränken. Erste Werke haben ihre Produktion bereits ausgesetzt, um ihre Beschäftigten zu schützen. In anderen steht Kurzarbeit an, weil Lieferungen ausbleiben und Kunden nicht mehr bestellen.

Die Pandemie verschärft die ohnehin schon wirtschaftlich unsichere Situation. Insolvenzen, Betriebsschließungen und Arbeitslosigkeit können zu den drängendsten Problemen werden. Jetzt stehen wir akut vor den Herausforderungen der fehlenden Kinderbetreuung und Kurzarbeit. Millionen Beschäftigte und ihre Familien sind von diesen Problemen betroffen und sind verunsichert.

Mitbestimmung einhalten, schnelle Lösungen erarbeiten.
Diese Krise setzt jedoch weder die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, sowohl was den einzelnen Arbeitnehmer/ die einzelne Arbeitnehmerin betrifft, noch die Mitbestimmung der Betriebsräte und das Betriebsverfassungsgesetz außer Kraft. Auch die Tarifverträge der IG Metall gelten weiterhin. Gerade in Krisenzeiten wird deutlich, wie wichtig unsere Tarifverträge sind. Betriebsräte, JAV- und SBV-Vertreter/innen, Vertrauensleute und viele engagierte Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben kümmern sich um Lösungen.

  • Dabei geht es zuerst um den Schutz der Gesundheit der Beschäftigten.
  • Weiter es geht darum, dass der Arbeitsausfall nicht auf Kosten der Beschäftigten geht. Arbeitszeiten sollen so verkürzt werden, dass Beschäftigte dabei kein Geld oder, wo unvermeidbar, möglichst wenig Geld verlieren, etwa über Arbeitszeitkonten und Kurzarbeit mit Aufzahlung.
  • Und es geht um praktische Probleme, wie die Betreuung der Kinder bei geschlossenen Kitas.

Die IG Metall Pforzheim ist handlungsfähig und stehen an der Seite ihrer Mitglieder.
Die IG Metall Pforzheim, steht gerade in diesen Zeiten an der Seite der Beschäftigten. Wir benötigen bezahlte Arbeitsfreistellung zur Betreuung von Kindern und eine Aufzahlung zum Kurzarbeitergeld, um die Existenz der Beschäftigten zu sichern. Die Tarifverträge der IG Metall haben dazu klare Regeln, die die Beschäftigten schützen und durch diese schwierige Zeit begleiten.

Wir setzen uns gemeinsam bei Politik und Arbeitgebern für sichere Arbeit und sichere Entgelte ein. Wir arbeiten an Lösungen für die Beschäftigten, um Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern.

Die Arbeit der IG Metall Pforzheim ist weiterhin gewährleistet. Wir sind erreichbar und kümmern uns um Fragen und Anliegen der Beschäftigten.

Mitglieder können sich wie bisher mit ihren Anliegen an uns wenden. Wir bitten, Anfragen telefonisch oder per E-Mail an uns zu richten. Die Gewerkschaftssekretäre/innen sind über Telefon und E-Mail erreichbar. Bitte nutzt dazu die Kontaktdaten auf dieser Homepage!

Auch die Rechtsberatung und - Vertretung ist gewährleistet. Bitte richtet eure Anliegen vorzugsweise per Telefon oder E-Mail an die IG Metall. Sofern nicht anders organisierbar, ist derzeit auch eine persönliche Beratung vor Ort unter Einhaltung der empfohlenen Hygienehinweise noch möglich.

Jede/r Einzelne muss jetzt aktiv werden, um die Interessen der Beschäftigten und ihrer Familien bei den Arbeitgebern und in der Politik durchzusetzen.

Wer noch nicht Mitglied der IG Metall ist sollte.....

Letzte Änderung: 19.03.2020


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: