Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Neue Regeln, neue Tipps zu Gefahrstoffen

Vorschaubild

22.01.2020 Infos zu Handlungshilfen, Tipps und Materialien aus dem Newsletter Gefahrstoff-Informationen der IG Metall - u.a. zu Schweißtechnischen Arbeiten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in dieser Ausgabe des Newsletters berichten wir unter anderem über aktuelle Beschlüsse des Ausschusses für Gefahrstoffe (AGS) beim Bundesministerium für
Arbeit und Soziales. In seiner Novembersitzung hat der AGS mehrere Technische
Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) beschlossen, darunter die TRGS 28 "Schweißtechnische Arbeiten". Die bisherige TRGS Schweißen wurde überarbeitet, um die Voraussetzungen für die Einhaltung zahlreicher neuerGrenzwerte zu erleichtern. In Deutschland wird die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Schweißer auf ca. 80.000 geschätzt. Dazu kommt eine sehr große Anzahl weiterer Berufsgruppen
wie Schlosser, Industriemechaniker und Karosseriebauer, die ebenfalls
schweißtechnische Verfahren anwenden. Die Umsetzung der TRGS wird daher viele
Betriebe und Beschäftigte im Organisationsbereich der IG Metall betreffen.

Wie immer enthält der Newsletter unter anderem auch Hinweise auf Handlungshilfen, Forschungsvorhaben und -Ergebnisse sowie zu den Seminarangeboten der IG Metall.

Anhang:

Newsletter zur Gefhrstoffverordnung

Newsletter zur Gefhrstoffverordnung

Dateityp: PDF document, version 1.4

Dateigröße: 823.05KB

Download

Letzte Änderung: 22.01.2020


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: