Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Erfolgreiche Betriebsratswahl

Vorschaubild

15.11.2019 Beim Schmuckhersteller Kienhöfer & Scheufele wurde erstmals ein Betriebsrat gewählt.

Wie die IG Metall Pforzheim mitteilt haben die 69 Beschäftigten der Firma Kienhöfer & Scheufele in Birkenfeld erstmal in der Firmengeschichte einen 5-köpfigen Betriebsrat gewählt. Vorsitzender des Gremiums ist Fernando Bravo-Velasco Stellvertreter Frank Sparn. Die Firma Kienhöfer & Scheufele ist Teil des Chopard Konzerns zu dem auch die Firma Karl Scheufele gehört. Dort gibt es schon seit über 18 Jahren einen Betriebsrat. Jetzt haben die Beschäftigten bei Kienhöfer nachgezogen und ebenfalls einen Betriebsrat gewählt, erklärt der Sprecher der IG Metall Pforzheim, Arno Rastetter.

Außer diesen beiden Firmen des Chopard Konzerns gehört noch "Chopard Deutschland", die Vertriebsgesellschaft des Edelschmuckherstellers, die ebenfalls ihren Sitz in Birkenfeld hat zum Konzern. Diese hat bislang noch keinen Betriebsrat. Laut Rastetter gibt es aber auch aus der rund 30-köpfigen Belegschaft immer mal wieder Anfragen in Sachen Initiierung einer Betriebsratswahl.

Ebenfalls keine Betriebsräte gibt es laut Angaben der IG Metall Pforzheim bislang in den 7 Boutiquen der Chopard Gruppe in Deutschland. Die nächstgelegene befindet sich in Baden-Baden.

Die Betriebsratswahl bei Kienhöfer & Scheufele ist ein Beispiel dafür, dass es in kleinen Betrieben durchaus möglich ist, eine Betriebsratswahl reibungslos und ohne Konflikte über die

Letzte Änderung: 13.11.2019


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: