Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Kundgebung bei WISI in Niefern

Vorschaubild

01.08.2019 Arbeitgeber zahlt tarifliches Zusatzgeld nicht aus!

Bereits im Frühjahr wurden bei der Firma WISI Communications die Verhandlungen zu einem Beschäftigungssicherungstarifvertrag, trotz weitreichender angebotener Zugeständnisse seitens der IG Metall im Rahmen des Anerkennungstarifvertrags von der Geschäftsleitung für gescheitert erklärt.
Bei diesen Verhandlungen zeichnete sich bereits ab, dass die Geschäftsführung einen "Haustarifvertrag" anstreben wollte, der die Dynamik künftiger Tariferhöhungen ausschließen sollte.

Nun will die Geschäftsleitung dieses Ansinnen wohl mit Gewalt durchsetzen, indem sie das tarifliche Zusatzgeld einfach nicht auszahlt.
Seit 1982 besteht ein Anerkennungstarifvertrag zwischen IG Metall und der Firma WISI Communications sowie deren Rechtsvorgängerinnen. Dieser beinhaltet auch die Anerkennung von "völligen Neuregelungen" wie dies beim tariflichen Zusatzgeld der Fall ist.

Daher fordert die IG Metall von der Geschäftsleitung die sofortige Auszahlung der 27,5 % tarifliches Zusatzgeld (TZUG) und 400 Euro (ZUB) oder die 8 freien Tage für die Beschäftigten bei denen diese bereits genehmigt sind
Zur Durchsetzung der Forderung ruft die IG Metall Pforzheim zu einer

Protestkundgebung vor der Firma WISI auf!
Am: Donnerstag den 1. August 2019
Um: 13.30 Uhr in der Wilhelm Sihn Straße
Mit: Martin Kolb (Betriebsratsvorsitzender der Firma WISI)
Liane Papaioannou (1. Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim)
Arno Rastetter (Gewerkschaftssekretär IG Metall Pforzheim)
Fatih Aygün (Betriebsratsvorsitzender der Firma Klink)
und andere.......

Letzte Änderung: 31.07.2019


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: