Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



1. Mai in Pforzheim

Vorschaubild

02.05.2013 Kämpferische Rede, bundes Treiben und bissiges Kabarett

Nach der Begrüßung des DGB Kreisvorsitzenden Henry Wiedemann und dem Grußwort des OB Gerd Hager machte der stellvertr. Betriebsratsvorsitzende der Firma WISI und 2. Bevollmächtigte der IG Metall Pforzheim Martin Kolb deutlich, dass es höchste Zeit ist eine gesetzliche Lohnuntergrenze einzuführen. die Bundesregierung forderte er auf die gleiche Bezahlung für Leiharbeiter gesetzlich zu regeln. Nur so kann mehr Gerechtigkeit im Land hergestellt werden. Eine klare Absage erteilte er der Rente mit 67 und forderte die anwesenden Politiker auf dafür zu sorgen, dass auch die künftigen Generationen eine auskömmliche Rente erhalten. Die Metallarbeitgeber forderte er auf endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Er kündigte an dass die IG Metall die Arbeitgeber auch im Enzkreis mit massiven Warnstreiks zum einlenken bringen werde. Im Anschluss begeisterte der Calwer Kabarttist Thomas Schreckenberger das Publikum. Im Haus der Jugend wurde vorab bereits die historische Ausstellung zur Zerschlagung der Gewerkschaften gezeigt die offiziel ab dem 2. Mai 2013 im Rathaus-Pavillon zu sehen ist.

Anhänge:

1. Mai 2013

1. Mai 2013

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 2513.74KB

Download

1. Mai 2013

1. Mai 2013

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 1184.71KB

Download

1. Mai 2013

1. Mai 2013

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.00, comment: "Jpeg Codec | fluxcapacity.net \377

Dateigröße: 193.07KB

Download

Letzte Änderung: 03.05.2013


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: