Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Produktion bei Harman Becker gesichert

Vorschaubild

15.12.2011 IG Metall Pforzheim schließt Tarifvertrag zur Sicherung der Beschäftigung in der Produktion in Ittersbach

Nach monatelangem Ringen um die Auslastung der Produktion für die nächsten Jahre im Ittersbacher Werk des Harman Becker Konzerns wurde nun eine Lösung zwischen, Geschäftsleitung, Betriebsrat und IG Metall gefunden, die die notwendige Auslastung sicherstellt.

Inhaltsbild

Dies teilte gestern der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Pfozheim und Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat von Harman Becker, Martin Kunzmann, mit.

Auslaufende Produkte werden nach seinen Angaben durch neue Gerätegenerationen ersetzt. Sollten die Abrufzahlen der Automobilindustrie dennoch nicht ausreichen um die Beschäftigung in der Produktion sicherzustellen, wurde vereinbart alle Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung auszuschöpfen um betriebsbedingte Kündigungen zu verhindern.

Zu solchen möglichen Maßnahmen gehören die Ausweitung von Zeitguthaben und die Anwendung der Möglichkeiten, die der Tarifvertrag zur Kurzarbeit, Qualifizierung und Beschäftigung bieten.

Im Gegenzug zu dieser Beschäftiguingszusage für die Beschäftigten der Produktion in Ittersbach bis zum 30. September 2015 werden die kommenden Tariferhöhungen für zwei Tarifperioden ab 2012 um drei Monate nach hinten verschoben.

Von den Beschäftigten in der Produktion wurde diese Nachricht mit Erleichterung und großer Zustimmung aufgenommen, hatte es in den letzten Jahren doch immer wieder Outsourcing von Abteilungen und Schließungen von Standorten im Harmankonzern in Deutschland gegeben.

In den letzten Monaten hat es immer wieder Abteilungs,- und Mitgliederversammlungen in den Produktionsabteilungen gegeben bei denen die Frage der Beschäftigungssicherung erörtert wurde, so Kunzmann von der IG Metall. Die hohe Sensibilisierung und Geschlossenheit der Beschäftigten, die sich auch immer zahlreicher in der IG Metall organisieren, hat schlußendlich zu diesem erfolgreichen Abschluss beigetragen, ist sich Kunzmann sicher.

Zuletzt hatte die IG Metall durch den Abschluß eines Sozialtarifvertrags für die Beschäftigten in Schaidt (Reinland-Pfalz) die dortige Schließung des Standorts durch eine Standortsicherung bis 2016 vorerst abgewendet.

Letzte Änderung: 14.12.2011


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: