Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Politik für die Mehrheit der Menschen

Vorschaubild

07.09.2009 Dies forderten die 45 000 Metallerinnen und Metaller darunter auch über 200 aus dem Enzkreis die am vergangenen Samstag in Frankfurt waren

Sie haben am 5. September die Commerzbank-Arena in Frankfurt in eine politische Arena verwandelt. Drei Wochen vor der Bundestagswahl forderten sie von Politikern und Parteien: "Macht Politik für die Mehrheit der Menschen".

Inhaltsbild

Am Samstag Vormittag hatten mehrere tausend Jugendliche den Opernplatz in Beschlag genommen und mit Aktionen die Übernahme nach der Ausbildung gefordert.

Inhaltsbild

"Wir wollen ein starkes Signal setzen - mitten in der größten Krise der modernen Welt - ein Signal für eine soziale und gerechte Gesellschaft. Ein Signal für ein gutes Leben für alle Menschen", sagte Berthold Huber nachmittags in der Arena, unter dem Jubel der Menschen.

Inhaltsbild

Bereits am Freitag zuvor hatte der Erste Vorsitzende in einem Pressestatement festgestellt, ein wesentlicher Teil der Politik tue so, als ob alles so weitergehen könne, wie vor der Krise. Huber: "Die Menschen, so mein Eindruck, reiben sich verwundert die Augen und sind enttäuscht von diesem Treiben."

Das Fest in der Arena hat jedoch gezeigt, dass sich die Menschen durchaus für mehr interessieren als Dienstwagenaffären oder das Dekolleté abgehalfterter Politikerinnen

Letzte Änderung: 07.09.2009


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: