Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Pforzheim

IG Metall Geschäftsstelle Pforzheim



Für ein soziales Europa

Vorschaubild

04.12.2008 Die IG Metall und der DGB rufen gemeinsam mit dem Europäischen Gewerkschaftsbund (EGB) zur Kundgebung am 16. Dezember in Straßburg auf.

Das Europäische Parlament wird in dieser Sitzungswoche über die Rechte für Europäische Betriebsräte, die Verschlechterung der europäischen Arbeitszeitregulierung sowie die Mitbestimmung in europäischen Unternehmen entscheiden.
Wir demonstrieren für ein sozialeres Europa!

Das bedeutet für uns:

Vorrang der sozialen Grundrechte vor den wirtschaftlichen Binnenmarktfreiheiten
bessere Arbeitnehmerrechte in Europa
gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort
Verbot von Lohn- und Sozialdumping
mehr Rechte der europäischen Betriebsräte und mehr Mitbestimmung in europäischen Unternehmen
keine Verschlechterung der europäischen Arbeitszeitrichtlinie
wirkungsvolle Regulierung der Finanzmärkte
Wir wehren uns gegen eine Politik, die soziale und arbeitsrechtliche Standards in Europa verschlechtert! So höhlen die jüngsten Urteile des Europäischen Gerichtshofes bestehende Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsrechte aus. Dennoch weigert sich die Europäische Kommission beharrlich, die Entsenderichtlinie zu novellieren. Gleichzeitig startet die EU-Kommission Angriffe auf die Arbeitnehmerrechte und die Mitbestimmung in den Unternehmen - zuletzt beim VW-Gesetz. Hinzu kommt die geplante Verschlechterung der Arbeitszeitrichtlinie. Das alles werden die Gewerkschaften in Europa nicht widerspruchslos hinnehmen. Deshalb demonstrieren wir in Straßburg für bessere Arbeitnehmerrechte in Europa. Ohne soziale Rechte hat Europa keine Zukunft - ohne soziale Rechte hat Europa nicht die Unterstützung der Menschen.

Als IG Metall wollen wir uns aktiv und sichtbar bei dieser Demonstration einbringen. Die hier bereitgestellten Themenflugblätter machen anhand von drei Kernthemen die Anliegen der IG Metall deutlich.

Die Demonstration beginnt gegen 13.30 Uhr und endet mit der Abschlusskundgebung gegen 16.00 Uhr. Für die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird der DGB eine zentrale Anlaufstelle in Straßburg einrichten.

Busabfahrt:

Pforzheim, Messplatz, um 9.45 Uhr

(Rückkehr ca. 20.00 Uhr)

Interessierte Kolleginnen und Kollegen melden sich bitte bis Freitag 12.12.08 direkt beim

DGB Region Nordschwarzwald, Tel. 07231-32011,

pforzheim@dgb.de
(bitte bei der Anmeldung Namen und Kontaktinfo, Tel. oder email angeben)

Anhang:

Flyer zur Demo

Flyer zur Demo

Dateityp: PDF document, version 1.6

Dateigröße: 1675.76KB

Download

Letzte Änderung: 04.12.2008


Adresse:

IG Metall Pforzheim | Jörg-Ratgeb-Straße 23 | D-75173 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 1570-0 | Telefax: +49 (7231) 1570-50 | | Web: www.pforzheim.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: